• Tadalafil 20mg
Tadalafil 20mg

Tadalafil ist ein seit Ende 2002 in Deutschland zugelassenes Medikament und dient der Behandlung einer erektilen Dysfunktion, also einer Potenzstörung. Tadalafil wirkt durch Hemmung des Enzyms Phosphodiesterase-5, das für eine Erektion verantwortlich ist. Dieses Enzym sorgt dafür, dass es durch eine Dauererektion durch Mangeldurchblutung nicht zu einem Absterben des Schwellkörpers kommen kann. Tadalafil 20mg kann in Deutschland in der Apotheke gekauft oder aber im Internet bestellt werden. Aber das Präparat kann man auch im Ausland in einer Apotheke kaufen.



Wird mir Tadalafil zu einem Orgasmus verhelfen?

Allerdings hat Tadalafil keinen Einfluss auf die zeitliche Dauer der Erektion und wird auch die sexuelle Stimulation nicht ersetzen. Aber auch umgekehrt wird die Erektion nicht die Wirkung von Tadalafil beeinflussen. Das Medikament hat eher eine unterstützende Wirkung, indem es hilft, dem Schwellkörper durch die PDE-5 Hemmung erigieren zu können. Hierbei kann es dann durchaus passieren, dass der männliche Schwellkörper, je nach körperlicher Verfassung des Mannes, mehrere Erektionen haben und auch mehr Ejakulationen haben kann. Mittlerweile wurde dieses Medikament durch Indikationserweiterung verbessert, sodass es auch gegen benignes Prostatasyndrom, also bei einer Prostataerweiterung durch Vermehrung von nicht bösartigen Zellen, eingesetzt werden kann.



Wann und wie sollte Tadalafil 20mg eingenommen werden?

Die Einnahme von Tadalafil hängt immer von der Höhe des Wirkstoffs ab. Bei Tadalafil besteht die Möglichkeit, das Medikament in geringer Dosis auch täglich einzunehmen, sodass auch spontane sexuelle Aktivitäten jederzeit möglich sind, da bei dieser Art der Therapie der Wirkstoff rund um die Uhr im Körper verbleibt. Tadalafil mit einer höheren Dosis jedoch sollte nicht über einen längeren Zeitraum täglich eingenommen werden. Die empfohlene tägliche Tagesdosis von Tadalafil liegt bei 2,5 mg Wirkstoff. Die nicht zu überschreitende Höchstdosis liegt bei 20mg des Wirkstoffs. Tadalafil 20mg sollte demnach etwa 30 Minuten vor dem sexuellen Akt eingenommen werden, damit eine Erektion garantiert werden kann. Die Einzeldosis sollte mit dem behandelnden Arzt abgesprochen werden, weil durch ein Teilen der Tablette die richtige Dosis schwer zu bestimmen ist und somit auch eine Wirkung beeinträchtigt sein kann. Ob Tadalafil 20mg vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen ist, ist unerheblich. Allerdings sollte bedacht werden, dass eine Wirkung von Tadalafil 20mg durch schwerverdauliche oder zu fettreiche Mahlzeiten verzögert auftreten kann.



Was macht Tadalafil 20mg?

Tadalafil 20mg sorgt nicht nur für eine Erektion, sondern es kann auch unterstützend helfen, bei der Ejakulation zu stimulieren und einen Orgasmus zu erreichen. Diese Wirkung von Tadalafil 20mg wurde bei einer organisierten Untersuchung nachgewiesen. 17 klinische Untersuchungen haben gezeigt, dass das Medikament die Qualität des Kiotus erhöhen kann. Nun soll Tadalafil 20mg, das ein medizinischer Bestandteil von Cialis ist, nicht gekauft und konsumiert werden, um den sexuellen Akt zu intensivieren, sondern es sollte gezielt zur Behandlung von Störungen sein, wenn ein Koitus zu einem Problem wird oder bereits geworden ist.



Wie lange wirkt Tadalafil 20mg?

Tadalafil 20mg kann bis zu 36  Stunden wirken, was deutlich länger ist, als beispielsweise die Wirkungszeit nach Einnahme von Sildenafil, Vardenafil oder Avanafil. Andere Medikamente zur Unterstützung bei Erektionsproblemen wirken zwischen 4 bis 17 Stunden. Die Wirkung setzt im Einzelfall nach einer Stunde ein, hin und wieder kann ein spürbarer Effekt jedoch auch erst nach 6 Stunden einsetzen. Hier ist es ganz wichtig, dass die Patienten verstehen, dass das Einsetzen der Wirkung nach bis zu 6 Stunden normal ist und nicht die Zuversicht verliert, da auch das zu einem Misserfolg führen kann.



Mit welchen Wechselwirkungen ist zu rechnen?

Wer Tadalafil 20mg einnimmt, sollte auf die gleichzeitige Einnahme von organischen Nitriten und/oder NO-Donatoren verzichten, da es die Wirkung von Tadalafil 20mg aufheben kann. Auch die Szenedroge Poppers gehört in diese Rubrik. Außerdem kann es in Einzelfällen bei gleichzeitiger Einnahme durchaus zu einem lebensbedrohlichem Blutdruckabfall kommen, in diesen Fällen sollte sofort ein Notarzt gerufen werden. Wichtig ist hierbei, dass auch auf die lange Wirkungsdauer geachtet wird. Nach Einnahme von Tadalafil 20mg sollten also während der kommenden 36 Stunden keine kontraindizierten Medikamente eingenommen werden.



Sind Nebenwirkungen bei Tadalafil 20mg möglich?

Wenn ein Medikament Nebenwirkungen aufweist, sind damit stets die unerwünschten Wirkungen eines Medikaments gemeint, die bei einigen Menschen zwangsläufig zusammen mit der gewünschten Wirkung in Erscheinung treten. Bei Tadalafil 20mg können die folgenden Nebenwirkungen auftreten:



Herz-Kreislauf-Störungen wie niedriger Blutdruck in sehr seltenen Fällen

Muskelschmerzen, die auch mehrere Tage andauern können

Hörverlust, Tinnitus oder Schwindel in seltenen Fällen

Kopfschmerzen

Verdauungsstörungen

Verstopfte Nase

Rückenschmerzen

Trockener Rachen, Müdigkeit oder Tachykardie treten gelegentlich auf
Dauererektion, jedoch in sehr seltenen Fällen



Wissenswertes über Tadalafil

In vielen Ländern wie beispielsweise Deutschland, Schweiz und Österreich ist Tadalafil  mg verschreibungspflichtig. Andere Länder, wie zum Beispiel den USA, wo es schon länger zugelassen ist, ist Tadalafil mg auch ohne Rezept erhältlich. Besonders gerne wird Tadalafil 20mg zur Werbung in unerwünschten Spam-Emails benutzt. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, da es sich meist um nachgemachte Präparate handelt, die andere Wirkstoffe beinhalten und somit auch mit hohen Gesundheitsrisiken verbunden sein können.



In Deutschland erhält man Tadalafil am besten gegen Rezept bei einer Apotheke. Das Medikament kann auch im Internet bestellt werden, jedoch sollte der jeweilige Patient dann auch genau wissen, welche Dosis bei ihm am besten wirkt. Wer sich bei dem Medikament Tadalafil 20mg an alle Empfehlungen, die sich auf die Einnahme des Präparates beziehen, hält und auch die Wechselwirkungen sowie die Nebenwirkungen nicht außer Acht lässt, wird bald wieder ein unbeschwertes Liebesleben genießen können. Vor einer ersten Einnahme des Medikaments Tadalafil 20mg sollte also unbedingt ein Arzt aufgesucht werden, um zunächst einmal alle anderen Ursachen auszuschließen und auch, um die richtige Dosis des Wirkstoffes zu erhalten.

Tadalafil 20mg

  • Produktnr.: Tadalafil
  • Verfügbarkeit: Vorrätig
  • 0,85€


Verfügbare Optionen